BIO

Die ganze Familie Gebhardt unterstützt die starken Argumente des Biolandbaus:


Biolandbau ist Leben und schafft Lebensmittel.

Zehn starke Argumente für Bio liefern Fakten zum Biolandbau,
seinen Erzeugnissen und seinen Prinzipien. 

Biolandbau

… damit QUALITÄT kein leeres Versprechen ist!

… damit die WAHLFREIHEIT in Zukunft erhalten bleibt!

… damit wir TIERE nicht nur „zum Fressen gern“ haben!

… damit die NATUR im nächsten Frühjahr nicht verstummt!

… damit wir für ein gutes KLIMA ENERGIE sparen!

… damit wir nicht den BODEN unter den Füssen verlieren!

… damit uns nicht das WASSER abgegraben wird!

… damit uns nicht die LUFT ausgeht!

… damit die ARBEIT sich noch lohnt!

… damit auch BAUERN „artgerecht“ leben können!

Wir arbeiten ohne Gentechnik!

Lebensmittel aus ökologischem Landbau, die Sie unter anderem an dem Bioland Zeichen erkennen, werden ohne Gentechnik erzeugt. Das entspricht den Grundsätzen der Ökologischen Landwirtschaft, in denen der Einsatz gentechnisch veränderter Organismen (kurz GVO genannt) strengstens verboten ist.

Um für Sie als Verbraucher ein Zeichen zu setzen kennzeichnen wir unsere ökologisch bewirtschafteten Felder mit den Feldschildern “Wir arbeiten ohne Gentechnik!”

Bio – kein Einsatz von Pestiziden!

Der Gehalt an Rückständen in Lebensmitteln aus biologischem Landbau unterscheidet sich erheblich von konventionell erzeugten Produkten:
Laut einer deutschlandweiten Erhebung wurde 2002 in 75 % der untersuchten konventionellen Proben Pestizidrückstände nachgewiesen. Im Gegensatz dazu wraen die BIO – Lebensmittel zu 92% Ohne Befund.

Bio – deutlich niedrigere Nitratgehalte!

BIO – Gemüse enthält deutlich weniger Nitrat als konventionelles Gemüse, was auf die strengen Reglementierungen bei der Stickstoffdüngung im Ökolandbau zurückzuführen ist. Positiver Nebeneffekt: Mir dem Kauf biologischer Produkte tragen Sie auch zur Verringerung der Nitratbelastung im Trinkwasser bei.

BIO – enthält mehr Vitamine!

BIO – Produkte haben nachweislich eine höhere Vitamin- und Mineralstoffdichte, im Gegensatz zu konventionellem Obst und Gemüse. Ihr BIO – Apfel enthält demnach mehr Vitamin C als ein herkömmlicher Apfel. Gründe hierfür sind beim Ökolandbau der Verzicht von Herbiziden und chemisch-synthetischen Stickstoffdüngern.

 

BIO – Korn wertvoll und gesund

BIO – Getreide ist von Natur aus gesund, da das Saatgut weder gebeizt noch die Körner mit chemischen Pflanzenschutzmitteln gespritzt oder begast werden.

Die meisten Vitamine befinden sich direkt unter der Schale des Korns. Gerade bei Vollkorn – Produkten, wo die Spelzen nicht vom Korn entfernt werden, ist BIO – Getreide deshalb die bessere Wahl.

BIO = Gesundheitsvorsorge!

Der tägliche Verzehr von Obst, Gemüse und Getreide in BIO – Qualität hat eine besonders positive Wirkung auf Ihr Immunsystem, da der Gehalt an wichtigen sekundären Pflanzenstoffen bei biologisch erzeugten Lebensmitteln um 10-50 % höher ist als bei konventionellem Anbau.

BIO – frei von Bestrahlung!

Bei BIO – Lebensmitteln ist die Anwendung von so genannten Keimhemmungsmitteln und radioaktiven Strahlen strengstens verboten. Gründe für dieses Verbot sind die möglichen negativen Effekte, die durch Bestrahlung hervorgerufen werden können. Beim Kauf von BIO – Produkten können Sie sich sicher sein, dass diese frei von Bestrahlung sind.

BIO – tierisch gut!

BIO – Fleisch- und Wurstwaren stammen von Tieren aus artgerechter Haltung, die eine große Menge Freilauf und viel frische Luft bekommen.
Die Massentierhaltung ist in der ökologischen Tierhaltung strengsten untersagt. Auch erhalten die Tiere nur natürliche und artgemäße Futtermittel, damit Sie als Verbraucher beste Fleischqualität genießen können.

BIO – Bestes aus der Region!

Gerade in der BIO – Branche wird verstärkt Wert auf die regionale Versorgung gelegt.
Viele Biolandbetriebe sind deshalb auch Direktvermarkter, ide mit ihren Hofläden zum Erlebnis – Einkauf einladen. Auf diese Weise wird die Wirtschaft in der Region gefördert und Ihnen als Verbraucher ermöglicht, sich auch persönlich ein Bild von der Herkunft Ihrer Lebensmittel zu machen.

Biobauern W-dorf
BIO-Bauern in Wilhelmsdorf

BIO – Bestnoten für die Umwelt!

Der Ökolandbau ist die Wirtschaftsweise, die im Einklang mit der Natur handelt. Nachhaltigkeit gehört zu den unangefochtenen Grundprinzipien.
Wussten Sie, dass die Pflanzenwelt in ökologisch bewirtschafteten Flächen eine viel größere Artenvielfalt und Artenzahl besitzt als in konventionellen Gebieten?

Denn wer die ökologische Landwirtschaft unterstützt, leistet einen aktiven Beitrag zum Natur- und Umweltschutz!